Rezept- und Fotoprojekt: - Zeig mir Deinen Napfkuchen



Auf Anregung von Sonja in ihrem Kommentar zu meinem letzten Post, eröffne ich hiermit mal mein erstes Foto-und Rezeptprojekt.

Hier die Regeln:

  • Das Projekt läuft unbefristet. Jede/r kann mitmachen.
  • Du backst einen Napfkuchen,  nach dem Rezept von wurkseln  oder Deine Abwandlung davon.
  • In Deinem Blogbeitrag zeigst Du ein Bild von Deinem Kuchen.
  • Wenn Du das Rezept abgewandelt hast, schreibst Du Dein Rezept dazu.
  • Du setzt einen Link zu diesem Ursprungspost in Deinen Beitrag.
  • Du schreibst einen Kommentar unter den Ursprungspost von wurkseln.de,  damit ich und die Leser/innen sehen können, das Du teilnimmst.
  • Du kopierst diese Regeln und schreibst sie ebenfalls in Deinen Post.

Jetzt bist Du gefragt. Ran an den Mixer und Kuchen backen ;) Foto machen und Blogbeitrag schreiben.

Ich bin gespannt auf Eure Bilder und Rezepte und wünsche allen Teilnehmern viel Spaß!

Kommentare:

  1. Hah!
    Das finde ich richtig gut :)
    Und ich finde es wirklich total schön, dass durch den Kontakt über die Blogs solche Ideen entstehen!
    Ich hoffe, ich finde mal die Zeit, dann mach ich mit ;)

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Stimmt, bloggen macht kreativ und ich finde es auch total klasse, dass so ein Austausch und solche Ideen dabei herauskommen.
      Würde mich echt freuen, wenn Du mal die Zeit dazu findest, oder ihr lasst tatsächlich Sonjas Mann backen und könnt dann Kuchen essen, wenn ihr vom Fotografieren zurückkommt, smile.

      Löschen
  2. Das macht doch bestimmt Spaß, wenn sich einige finden die bei so einem Rezept Spielchen mitmachen und man sich dann die Ergebnisse anschaut.

    Aber ich bin nicht so der Kuchenfreund. Weder backe ich gerne, noch esse ich das unbedingt gerne.
    So etwas frisches wie Dein letztes Rezept, mit Jogurt und Kirschen, wenn es draußen sommerlich warm ist, da esse ich auch gerne mal ein Stück. Dann ist es aber wieder für Monate gut.^^

    Ich bin eher der herzhafte Typ und würde demnach auch eher bei den herzhaften Sachen mitmachen.
    Dieses eine Rezept von Dir mit den Zucchini und Kartoffeln hatte ich ja schon mal nachgekocht. Hätte ich aber wirklich mal fotografieren sollen... aber vielleicht machst Du ja hin und wieder noch einmal solche Rezepte.^^

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wäre cool, wenn es ein paar Mitbacker/innen gäbe und so auch vll. verschiedene Rezepte zusammen kommen.

      Bestimmt mache ich auch wieder herzhafte Rezepte. Gestern z. B. habe ich eine leckere Tomatensoße für Nudeln gekocht. Die war zu lecker um auf Foto festgehalten zu werden ;)

      Ich wollte, ich hätte nicht immer so einen süßen Zahn und bewunder die Menschen, die kein Verlangen nach Süßem haben.
      LG Eva

      Löschen

Danke für Deinen Besuch und Deinen Kommentar.